Bekanntgabe der „Fruit Challenge“- Gewinner

Overall Creative & Technical Winners Star Final Bigger DE

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzten Sommer haben wir unsere Fruit Challenge ins Leben gerufen – einen T-Shirt-Veredelungswettbewerb, mit dem wir die kreativsten und technisch fähigsten Textilveredler der Branche finden wollten. Wir freuen uns nun die Gewinner bekanntzugeben.

Mehr als 325 Unternehmen aus vier geografischen Regionen haben sich für den Wettbewerb registriert. Einsendungen erreichten uns aus so unterschiedlichen Ländern wie Großbritannien, Senegal, Deutschland, Ukraine, Schweden, Italien, Portugal, Frankreich und Neuseeland.

Die Beurteilung fand in zwei Kategorien statt, „Bestes kreatives Design“ und „Beste technische Anwendung“ Hier wurden jeweils regionale Gewinner aus Nordeuropa, Zentraleuropa, Südeuropa und MEA/Australasien gewählt. Aus dieser engeren Auswahlwurden die Gesamtsieger gekürt. Die Kategorie „Bestes kreatives Design“ entschied FIFAA A.S. aus Estland mit auffallendem Design bestehend aus einem Mehrpersonenbedruck für sich. INNA s.c. aus Polen gewann die Kategorie „Beste technische Anwendung“ mit ihrem von Fruit inspirierten Globusdesign. Jeder Gesamtsieger gewann 5.000 € für sein Unternehmen und eine Reise zu unserem Werk in Marokko.

Regionale Sieger waren:

Nordeuropa –  Gewinner der Kategorie „Bestes kreatives Design“:

FIFAA A.S., Estland

Gewinner der Kategorie „Beste technische Anwendung“: FIFAA A.S., Estland

Regional Winner Estonia

 

 

 

 

 

 

 

 

Zentraleuropa – Gewinner der Kategorie „Bestes kreatives Design“:

The Printed Salon „August“, Russland

Regional Winner Russia

 

 

 

 

 

 

 

 

Gewinner der Kategorie „Beste technische Anwendung“:

INNA s.c., Polen

Südeuropa –   Gewinner der Kategorie „Bestes kreatives Design“:

D.H. Imprexiones, S.L., Spanien

Regional Winner Spain

 

 

 

 

 

 

 

 

Gewinner der Kategorie „Beste technische Anwendung“:

Naxfer Designs S.L., Spanien

Regional Winner Spain 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MEA/Australasien – Gewinner der Kategorie „Bestes kreatives Design“:

Stateside Distributors Pty Ltd, Australien

Regional Winner Australia

 

 

 

 

 

 

 

 

Gewinner der Kategorie „Beste technische Anwendung“: E.M.B. Design, Südafrika

Regional Winner South Africa

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir wussten, dass wir einen glaubwürdigen Wettbewerb schaffen mussten, um Teilnehmer aus der ganzen Welt anzuziehen. Ausschlaggebend dabei war die Wahl der richtigen unabhängigen Preisrichter. Man kann mit Recht sagen, dass Charlie und Helen beide Experten auf ihrem Gebiet sind. Das Niveau der Einsendungen war allerdings so hoch, dass ihnen die Aufgabe nicht leicht viel.

Charlie Taublieb, der Preisrichter der Kategorie „Beste technische Anwendung“, hat mehr als 37 Jahre Erfahrung in der Industrie. Im Lauf seiner beeindruckenden Karriere hat er ein preisgekröntes Unternehmen für automatisierten Siebdruck in Brooklyn, New York, und einen Siebdruckzulieferbetrieb in Denver, Colorado, geführt. Taublieb beurteilt seit vielen Jahren Siebdruckarbeiten, unter anderem bei den Golden Image und Impressions Awards. Er hat ebenfalls eine Vielzahl von Artikeln über technische Aspekte und Druckverfahren verfasst.

Zum Gesamtsieger der Kategorie „Beste technische Anwendung“ sagte er: „Die Wahl des Gewinners war nicht einfach, da es viele kreative und technisch unterschiedliche Einsendungen gab. Die Entscheidung für den Gesamtsieger fiel, weil der Beitrag einen hohen technischen Schwierigkeitsgrad aufwies, allerdings auch farbenfroh war, mit einer sauberen Bedruckung und ausgezeichneten Halbtönen und Schärfe.“

Helen Moulton arbeitet für Castle Galleries, Teil der Halcyon Group, eine der größten und renommiertesten Gruppen für bildende Künste der Welt. Ihre Leidenschaft für visuelle Kunst sowie ihre Erfahrung, die sie bei der Arbeit mit einigen der führenden Künstler und Galerien der Welt gesammelt hat bedeuten, dass sie einen ausgezeichneten Blick für das Detail und die Kreativität hat.

Sie sagte zum Gesamtsieger der Kategorie „Bestes kreatives Design“: Durch die Vereinigung von Experimentierfreude mit einem fließenden Designgefühl war das siegreiche T-Shirt wirklich brillant. Seine ehrgeizige Anwendung der Technik und exquisite Details ergaben ein großartiges Beispiel für die Kunstfertigkeit, die in das T-Shirt-Design einfließt, und machten es zu einem verdienten Gewinner der Fruit Challenge 2013.“

Danke an alle Teilnehmer, und herzliche Glückwünsche an alle Gewinner!

Post a Comment

*